· 

SIX | Staffel 2

Ähnlich wie bei "Jack Ryan" freue ich mich immer wieder super-vorbereiteten Spezialeinheiten beim Kampf und Dampf ablassen zuzusehen. Diesmal alles wohlgeformt von Männern bis Olivia Munn, die hier so manchem Egomonster selbst die Show stiehlt.

 

Die Story seit Staffel 1 über die Episoden hinweg eigentlich sehr interessant, doch manchmal hapert es etwas am Grundgedanken. Die handgefertigten, physischen Actionszenen kommen fast schon Rambo, während so einige Ecken und Kanten in der Handlung etwas zu künstlich wirken. Gerade die Explosionen / Neuronen zünden nicht so prall. Das Drama bleibt aus.


So wirkt auch so manches Stück Schauspielkunst, wobei das Drama recht kugelsicher wirkt. Aber mit so einem Cliffhanger gibt es mich sicher wieder als freudig erwartenden, aufgedunsenen Zivilisten der mit der langsam auftauenden Cast mitfiebert.

 

by Hazard